| Name

Da Alois Trancy kein anderer als Jim McCain ist, führe ich hier die Herkunft seiner beiden Namen auf.

Zur Etymologie des Namen "Alois" gibt es zwei verschieden Ansätze:
Demnach soll es sich bei dem Vornamen Alois um eine latinisierte Koseform des italienischen Namens "Ludovico" handeln, wobei dieser Latinisierung wiederum Looïs, eine altfranzösische Variante zu Ludovico aka Ludwig, zugrunde liegt. Es wäre andererseits aber auch möglich, dass der Name eine romanisierte Form des althochdeutschen Vornamens Alawis darstellt, was soviel wie "vollkommen weise" bedeutet » al (Althochdeutsch) = sehr, über alle Maßen; wis (Althochdeutsch) = weise. In Deutschland wurde der Name im 18. Jahrhundert vor allem durch die Verehrung des Jesuiten Aloisius von Gonzaga verbreitet, der 1726 heiliggesprochen wurde.

Der männliche Vorname "Jim" wurde in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts aus dem englischen Sprachraum entlehnt und ist eine Kurzform von James. James stellt wiederum eine englische Form des Vornamens Jakob dar, was die latinisierte Form des hebräischen Namens יַעֲקֹב (Ja'aqov) ist. Jakob bedeutet im übertragenen Sinne "Er (Gott) möge schützen" allerdings wird der Name bereits im alten Testament volksetymologisch als "Fersenhalter" oder aber "er betrügt bzw. er verdrängt" gedeutet. Zurückzuführen ist dies auf eine biblische Geschichte in der Jakob, ein Sohn Isaaks, bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben soll, um als Erstgeborener auf die Welt zu kommen » jahwe (Hebräisch) = (Name Gottes); akeb (Hebräisch) = die Ferse; akab (Hebräisch) = betrügen, verdrängen.

- previous | top | index | contact | forward -

Kuroshitsuji I und II, sowie die Charaktere, Illustrationen & Grafiken sind © 2007 Yana Toboso. Texte, Analysen und Interpretationen beruhen auf persönlichen Eindrücken und sind somit geistiges Eigentum von Tina/midnight-cloud.net Network.